"Boote, Biber, Baggerseen"

rund ums Thema Wasser

NABU-Seminar (mehrtägig)

Datum:

24. - 28. Juli 2017
(5 Tage, Montagmittag bis Freitagmittag)

 

Veranstaltungsort:
NABU-Scheune in 73230 Kirchheim/Teck, Weiler Schafhof 32/1

 

Übernachtet wird in der NABU-Scheune auf Feldbetten, Isomatten und wer möchte, kann unter freiem Himmel auf einer Wiese zelten (Feldbetten, Isomatten, Hängematten und Zelte bei Bedarf vorhanden). Das Essen ist vegetarisch, wenn möglich biologisch/regional/saisonal und wird gemeinsam zubereitet.

 

Anfahrt:
von Stuttgart über (oder von) Plochingen bzw. Wendlingen mit der S-Bahn Linie 1 nach Kirchheim/Teck.

 

Inhalte:

Wir werden uns in dieser Woche intensiv mit Wasser beschäftigen. Eine theoretische Einführung in den Lebensraum Wasser ist ebenso dabei wie das Kennenlernen von Wassertieren. Es wird auch immer der Umweltbildungsaspekt bedacht. Die Wasserpflanzen kommen auch nicht zu kurz. Im Wechsel von Vortrag, Spielen und Seminararbeit der TeilnehmerInnen erfahren wir alle möglichen Facetten von Wasser.

 

Ein Höhepunkt ist die Fahrt mit unseren Raftingbooten auf dem Neckar.
Mit den Booten für jeweils 8 Personen kommen wir an den schönsten Resten „Neckarnatur" im Landkreis Esslingen vorbei. Durch kleinere Stromschnellen führt die Fahrt, Auswirkungen von Verbauungen sind spürbar. Neben Beobachtungen vom Wasser aus werden auch Wehre, Tourismus und Umweltbildung thematisiert.

Wir besuchen das Naturschutzgebiet „Wernauer Baggerseen“ neben dem Neckar.

Aber auch kleinere Gewässer oder die (Bade)-Seen rund um Kirchheim erkunden wir. Der Wald direkt neben der Unterkunft bietet einen anderen Blick auf den Wasserhaushalt der Natur.

 

Bleibt noch Zeit, können wir das berühmte Urwelt-Museum Hauff in Holzmaden mit Wissenswertem und Exponaten rund um das Jurameer besuchen. Es ist berühmt für ein Exponat des Fischsauriers (Ichthyosaurier) mit Jungtieren und für Seelilienkolonien.

 

Außerdem werfen wir einen Blick auf die Chemie des Wassers. Spiele und Wissen rund um den Biber als einen typischen Wasserbewohner schließen das Seminar ab.

 

Es werden einfache Wege von 1-2 Stunden Wanderzeit zurückgelegt.

 

ReferentInnen:
Dipl.-Biol. Anita Bitterlich

Harald Brandstetter

 

Teilnehmen können alle interessierten Personen ab 16 Jahre (bei Minderjährigen brauchen wir eine Einverständniserklärung der Eltern).

Nach der Anmeldung gibt es ein ausführliches Infoblatt mit allen Details zum Programmablauf, An-/Abfahrt (Montag und Freitag jeweils ca. 13 bzw. 14 Uhr), Gepäckliste, usw.

Der Unkostenbeitrag beträgt 140 €/Person (inkl. Unterkunft und Bio-Verpflegung).
Am Ende der Seminare wird eine Teilnahmebescheinigung mit Auflistung der Inhalte ausgestellt.


Anmeldungen bitte frühzeitig per Mail an uns.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.