Teilnahmegebühren und -bedingungen

für das "Schwimmende Klassenzimmer auf dem Neckar"

Teilnahmegbühren

  • Gemäß § 4 Nr. 22 a UStG wird auf die Teilnahmegebühren keine USt. erhoben.
  • Änderungen jederzeit möglich, Angaben ohne Gewähr.
  • Es wird die auf der verbindlichen Anmeldung genannte Personenzahl in Rechnung gestellt.

 

Im Preis enthalten:

  • NABU-Guide sowie bei Bedarf eine weitere NABU-Begleitperson

  • einfach Unfallversicherung für die Teilnehmer

  • Boottransport zum Einstiegsort bzw. vom Ausstiegsort

  • wasserdichte Behälter für Rucksäcke (insgesamt 300 Liter)

  • Sicherheitshelm, Schwimmweste und Paddel für jeden Teilnehmer

- Strecke Wendlingen-Altbach mit ca. 3,0-4,5 Std. Dauer (lange Tour)

- Strecke Wendlingen-Plochingen mit ca. 2,5-4 Std. Dauer (kurze Tour)

 

Die Dauer hängt sehr vom Wasserstand, von der Gruppendynamik und von der Paddelgeschwindigkeit ab.

 

(Achtung: die Anmeldeformulare und Infos zu den Bedingungen im Download beinhalten noch die alten Formulare und damit die alten Gebühren - diese sind ab sofort (Stand 09.01.2017) nicht mehr gültig. Die Formulare werden die nächsten Wochen angepasst. Sie können noch die alten Formulare verwenden, es gelten aber die neuen Gebühren):

Teilnehmer-
zahl
      Anzahl
Boote
   

 

Preis in € pro
TeilnehmerIn
        Mindest-
pau
schale in €
               

kurze

Tour

 

lange

Tour

       

kurze

Tour

 

lange

Tour

1-7       1       30 €   42 €         205 €   250 €
8-15       2       21 €   27 €         230 €   310 €
16-23       3       17 €   22 €         260 €    360 € 
24-31       4       17 €   22 €         260 €    360 €

Gemäß § 4 Nr. 22 a UStG wird auf die Teilnahmegebühren keine USt. erhoben.

 Alle bisherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Stand: Januar 2017

 

Alle angemeldeten TeilnehmerInnen werden abgerechnet bzw. bei mehr TeilnehmerInnen werden diese zusätzlich berechnet.

Wenn Sie mehr als 31 Teilnehmer sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf - auch dann ist eine Fahrt, je nach Mehrzahl und Alter der Teilnehmer, möglich.

 

Die Begleitpersonen zahlen den selben Preis wie die TeilnehmerInnen.

Die Mindestpauschale fällt an, wenn die Summe aus Einzelteilnahmegebühr x Personenzahl geringer ist.


Stornogebühren

Bei Stornierungen der Anmeldung fällt eine Stornogebühr an:

  • bis 14 Tage vor der Veranstaltung = keine Gebühren
  • 13-7 Tag(e) vor der Veranstaltung = 50% der Veranstaltungsgebühren
  • 6-1 Tag(e) vor der Veranstaltung = 80% der Veranstaltungsgebühren
  • am Tag der Veranstaltung = 100% der Veranstaltungsgebühren.

Eine Stornierung muss schriftlich (Brief, Fax, E-Mail) vorliegen und durch uns bestätigt werden.
Müssen wir die Veranstaltung unsererseits stornieren, übernehmen wir keine Haftung für Schäden, die Ihnen dadurch evtl. entstehen. Bei kurzfristigem Ausfall des Guides, versuchen wir einen anderen Guide einzusetzen. Gelingt uns dies nicht, entstehen Ihnen keine Kosten unsererseits. Sie können einen neuen Termin vereinbaren oder von der Anmeldung schriftlich zurücktreten.


Für alle Fahrten gilt (bitte aufmerksam lesen):

Termine und Anmeldung: 

  • Termine für das „Schwimmende Klassenzimmer auf dem Neckar“ (institutionelle Kinder- und Jugendgruppen) werden mit uns vorab vereinbart.
  • Alle TeilnehmerInnen und Gruppen müssen bei uns telefonisch/per E-Mail (unverbindlich für beide Seiten) vorab reservieren!
  • Anschließend muss eine verbindliche schriftliche Anmeldung per Brief oder Fax zugeschickt werden. Für das „Schwimmende Klassenzimmer auf dem Neckar“ (institutionelle Kinder- und Jugendgruppen) gilt das Anmeldeformular und die Bedingungen des „Schwimmendes Klassenzimmers auf dem Neckar“.
    Die Bedingungen und Stornobedingungen sind jeweils dort vermerkt.
    Alle Formulare sind unter "www.nabu-kreis-es.de > Projekte und Seminare > Downloads" oder im Menüpunkt "Fragen und Anmeldung" abrufbar oder bei uns anzufordern.
  • Sind Sie bei uns schriftlich angemeldet, fallen für alle angemeldeten TeilnehmerIn/gesamte Gruppe bei Nichterscheinen oder Absagen die entsprechenden Stornogebühren an (vgl. jeweils gültiges Anmeldeformular).
  • Die Rechnung für die Veranstaltungsgebühren wird Ihnen entweder vor Ort persönlich überreicht oder nach der Veranstaltung per Post an die von Ihnen angegebene Adresse übersandt und muss innerhalb von 14 Tagen per Überweisung bezahlt werden.
  • Barzahlungen werden zu keiner Zeit akzeptiert.

 

Absage/Touränderung durch uns:

  • Ist das Ausfallen der Fahrt wegen ungeeignetem Wetter/Niedrigwasser/Hochwasser absehbar, werden wir Sie vor Fahrtantritt rechtzeitig informieren. In diesem Fall fallen keine Stornogebühren für Sie an.
    Sind noch mehrere Tage Zeit, versuchen wir es auch per E-Mail, falls vorhanden. Kurz vor der Fahrt rufen wir an.
    Deshalb ist es wichtig, dass Sie uns auf der Anmeldung eine Telefonnummer hinterlassen, auf der Sie am Morgen der Fahrt bzw. 1 Tag vor der Fahrt erreichbar sind bzw. die sie rechtzeitig abhören können.
    Sollten Sie nichts von uns hören, kommen Sie bitte zum Treffpunkt (evtl. haben wir Sie nicht erreicht oder am Treffpunkt ist das Wetter geeignet). I.d.R. finden die Fahrten auch bei Regen statt, nur extremes Hoch- oder Niedrigwasser führt eventuell zur Absage der Fahrt.
    Wurde die Fahrt bereits angetreten und das Wetter verschlechtert sich so sehr, dass die Fahrt ab- oder unterbrochen werden muss, werden die Gebühren nicht rückerstattet.
  • Im Falle eines zu niedrigen Pegels auf der Strecke Wendlingen-Plochingen wird die Fahrt ab Plochingen bis Altbach gefahren.
    Für die Strecke Wendlingen-Altbach gilt dann Plochingen-Oberesslingen.
    Wir werden Sie hierzu ca. 1 Tag vor der Fahrt per Telefon informieren.
    Deshalb ist es wichtig, dass Sie unter der uns genannten Rufnummer auch erreichbar sind, bzw. diese abhören.
    Einstieg ist dann auf Höhe des Umweltzentrums Neckar-Fils in Plochingen, Ausstieg beim Yachtclub Plochingen bei Altbach bzw. auf der langen Tour die Indexstraße in Oberesslingen beim Übergang zur Neckarinsel (Nymphea und Eisstadion).
    Alle Ein- und Ausstiegsstellen sind mit der selben S-Bahn (Linie 1 Herrenberg-Kirchheim) erreichbar bzw. es stehen in begrenzter Zahl Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
    Mit der verbindlichen Anmeldung für die Strecken Wendlingen-Plochingen bzw. Wendlingen-Altbach akzeptieren Sie diese Bedingungen der Alternativstrecken. Eine Stornierung Ihrerseits ist dann nur noch mit den entsprechenden Stornogebühren möglich.

 

Die Fahrt:

  • Alle Teilnehmer sollten schon einmal Kontakt mit Wasser gehabt haben und keine Angst vor Wasser und einer Bootstour haben.
    Auch Nichtschwimmer können teilnehmen, da Sie eine Schwimmweste erhalten, die Sie anziehen müssen. Bei minderjährigen Teilnehmern entscheidet über eine Teilnahme natürlich der Erziehungsberechtigte und die Begleitpersonen sollten sich bewusst sein, einen Nichtschwimmer dabei zu haben und dies dem Guide vorab mitteilen.
  • Der Treffpunkt ist am Einstiegsort (je nach Absprache/Terminfahrt).
  • Ihre Mithilfe beim Aufpumpen, Tragen und Aufräumen der Boote und des Zubehörs wird vorausgesetzt.
  • Das Tragen von Schwimmwesten und Helmen ist für alle Teilnehmer Pflicht.
  • Bitte ziehen Sie Schuhe an, die naß werden dürfen (für Wasser geeignete Sandalen oder alte Turnschuhe), da die Füße ziemlich sicher naß werden. Ebenso tragen Sie idealerweise eine Hose, die man abzippen oder hochkrempeln kann und die schnell trocknet.
  • Bei Sonne bitte an Sonnenschutzcreme denken. Einen Hut benötigen Sie nicht, da Sie einen Helm von uns erhalten und tragen müssen.
    Bei kühlerem Wetter bitte an Windjacke o.ä. denken - auf dem Wasser weht immer ein leichter Wind und es ist i.d.R. etwa kühler.
  • Denken Sie v.a. bei den langen Touren evtl. an ein Vesper und etwas zu Trinken.
  • Wertsachen lassen Sie am besten zu Hause - wir übernehmen keine Haftung.
  • Als Gepäckstücke nehmen Sie bitte pro Person nur soviel mit, wie ungefähr in einen üblichen Leineneinkaufsbeutel passt - mehr bekommen wir in unseren Wasserdichtsäcken nicht unter bzw. passt bei ausgebuchten Touren nicht ins Boot. Ebenso verzichten Sie bitte auf einen Tagesrucksack (pro Teilnehmer - eine Familie kann durchaus mit EINEM Rucksack für alle erscheinen), die mit ihren Schnallen und Gurten zuviel Platz wegnehmen.
  • In manchen Fällen ist es möglich Ersatzkleidung in unserem Auto zum Endpunkt der Strecke fahren zu lassen. Das können wir aber vorab NIE garantieren (verlassen Sie ich also bitte nicht darauf) und wir übernehmen im Falle des Transportes keinerlei Haftung für das Gepäck.
  • Beginn der Tour:
    • im Fall Wendlingen = Schäferhauserstraße, gegenüber Autohaus Röhm und Tratoria "Pane e Vino", beim Wehr, ca. 600 m Fußweg vom Bahnhof entfernt
    • im Fall Plochingen = auf Höhe des Umweltzentrums Neckar-Fils, ca. 600 m vom Bahnhof entfernt 
    Anfahrtsbeschreibungen mit Skizze finden Sie unter dem Menüpunkt "Anfahrten"
  • Die Fahrten werden von einem Guide des NABU Kreisverbandes Esslingen geleitet. Bei Bedarf wird eine weitere Begleitperson von uns eingesetzt.
  • Der Guide gibt zu Beginn eine Einführung und eine Sicherheitsbelehrung.
    Seinen Anweisungen ist während der gesamten Tour unbedingt Folge zu leisten. Geschieht dies trotz seiner Aufforderung nicht, behalten wir uns vor, einzelne Personen von der Fahrt auszuschließen, auch unterwegs. Für deren Nachhausekommen sind wir nicht zuständig.
    Mit Gebrauchsgegenständen ist sorgfältig umzugehen.
  • Dauer der Tour:
    3-6 Stunden, je nach Einstieg und Ausstieg und abhängig vom Wasserstand des Neckars
  • Ende der Tour:
    Bruckenwasengelände in Plochingen oder bei Altbach neben Yachtclub Plochingen
    oder Oberesslingen mit gemeinsamem Aufräumen der Boote.

 

An-/Abreise:

  • Eine ggf. notwendige Rückfahrt nach Wendlingen/Plochingen ist selbst zu organisieren. Der Bahnhof Plochingen ist ca. 10 Fußminuten vom Bruckenwasengelände entfernt. Im Falle Altbach ist der S-Bahnhof Altbach ebenfalls ca. 10 min. vom Ausstieg entfernt. Wendlingen ebenso.

 

Alter der TeilnehmerInnen:

  • Beim „Schwimmenden Klassenzimmer auf dem Neckar“ müssen die Teilnehmer mind. 8 Jahre alt sein und von Aufsichtspersonen begleitet werden (Anzahl der Aufsichtspersonen hängt von der Teilnehmerzahl und evtl. besonderen Bedingungen, wie behinderten Teilnehmern usw. ab (mindestens zwei Erwachsene; bei Belegung von 1 Boot mindestens ein Erwachsener – bitte Rücksprache mit uns halten)).
  • Bei Kinder- und Jugendgruppen müssen (bei institutionellen Gruppen) / sollten (bei privaten Gruppen) die Erziehungsberechtigten vorab eine Einverständniserklärung unterschreiben. Dies hat der/die Buchende zu veranlassen und aufzubewahren (Vordrucke siehe Menüpunkt "Downloads" oder Untermenü "Anmeldung"). Er muß dafür Sorge tragen, daß die Erziehungsberechtigten der TeilnehmerInnen die Sicherheitshinweise zur Kenntnis nehmen.

 

Haftungsausschluß:

  • Wir übernehmen keine Haftung bei Beschädigung oder Verlust für Kleidung, mitgebrachtes Gepäck, Wertgegenstände, Unfälle außerhalb der Tour, z.B. bei An- und Abreise oder bei Pausen und nötigen Umstiegen an Wehren.
    Gruppenleiter von Kinder- und Jugendgruppen bzw. Eltern/volljährige Begleitpersonen von Kindern und Jugendlichen sind selbst für die Kinder/Jugendlichen verantwortlich und müssen die Aufsichtspflicht wahren.
    Unsere Guides sind dazu da, die Fahrt zu leiten und Wissenswertes zu vermitteln, nicht um Kinder und Jugendliche zu beaufsichtigen bzw. für Disziplin zu sorgen.
  • Kommt es zu Unfällen, bei denen das Begleitpersonal und unsere Lehrkräfte gemeinsam ihre Aufsichtspflicht gewahrt haben, sind die Teilnehmer über den NABU unfallversichert. Wird die Aufsichtspflicht verletzt, übernimmt der NABU keine Haftung. 

 

Die Bedingungen finden Sie auch auf den jeweils gültigen Anmeldeformularen.